Ausflüge in Hoi An

 
Stadtrundfahrt in Hoi An (halbtags)
Hoi An ist eine malerische Stadt südlich von Danang am Fluss Thu Bon gelegen. Den westlichen Kaufleuten war die Stadt während des 17., 18. Und 19. Jahrhunderts unter dem Namen Faifo als einer der führenden internationalen Häfen Südostasiens bekannt. Heute lässt sich diese wunderschöne erhaltene historische Stadt am besten zu Fuss erkunden. Der Spaziergang enthält fünf der folgenden Sehenswürdigkeiten: Quang Cong Tempel: dieser chinesische Tempel wurde 1653 erbaut und ist Quang Cong gewidmet, dessen teilweise vergoldete Statue sich im zentralen Altar an der Rückseite des Heiligtums befindet. Steinplatten an den Wänden verzeichnen die Namen derer, die zum Bau und zur Restaurierung des Tempels beigetragen haben. 
Phoc Kein Pagode: chinesische Pagode aus dem Jahre 1690, die 1900 restauriert und vergrössert wurde. Sie ist typisch für die chinesischen Clans, die sich in der Gegend von Hoi An ansiedelten. Der Tempel ist Thien Hau Thanh Mau gewidmet (Göttin des Meeres und Patronin der Seefahrer und Fischer). Japanische überdachte Brücke: 1593 wurde hier die erste Brücke konstruiert. Sie wurde von der Japanischen Gemeinde in Hoi An erbaut, um Ihr Viertel mit dem der Chinesen auf der anderen Seite des Flusses zu verbinden. Die Brücke ist überdacht, so dass sie auch als Schutz vor Regen und Sonne bietet. Kapelle der Familie Tran: der Andachtsraum für die Ahnen wurde etwa vor 200 Jahren von Spenden der Familienmitglieder erbaut. Die Tranfamilie stammt ursprünglich aus China uns wanderte um 1700 nach Vietnam ein. Die Architektur des Gebäudes ist beeinflusst von chinesischen und japanischen Stilrichtungen. Sa Huynh Museum: nahe der Japanischen Brücke gelegen, sind hier Stücke aus der frühesten Geschichte Hoi Ans ausgestellt. Phung Hung Haus: seit acht Generationen bewohnt die Familie dieses Haus, das eine Kombination aus vietnamesischen, japanischen und chinesischen Stilelementen ist. Quang Dong Pagode: diese Pagode ist Thien Hau gewidmet und sie ist offen für alle chinesischen Kauf- und Seeleute. Es ist ein kleiner Tempel im chinesischen Stil mit einem Tor Sturz, einem steinernen Hof und Tierstatuen.
 
Inbegriffene Leistungen
  • Rundreise gemäss Programm in Hoi An
  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung

Exkursion nach Tra Que mit Büffel Karren durch Landschaft (halbtags)
Sie werden am Treffpunkt abgeholt und zur Büffelwagen Station gebracht. Danach fahren Sie mit dem Büffelwagen durch die schöne ländliche Umgebung zu einer Werft in Cam Than, Hoi An. Entlang des Hoi An Flusses gehen Sie an Bord eines Bootes zum Tra Que Gemüsedorf. Hier können Sie an folgenden Aktivitäten teilnehmen: den Boden ackern und auf den Anbau von Gemüse vorbereiten, Samen sähen und Gemüse bewässern. Sie haben die Gelegenheit alles Wissenswerte über den Reisanbau zu lernen: vom Schälen und enthülsen des Reises zum Säubern und mahlen; Mahlen Sie Reis und Reismehl für Reiskekse zu machen. Sie können einige Snacks, Spezialitäten der Umgebung geniessen, wie z.B. Tam Huu (gebratene Frühlingsrollen). Danach begleitet Sie Ihr Reiseleiter zurück zu Ihrem Hotel.
 
Inbegriffene Leistungen
  • Rundreise gemäss Programm in Hoi An
  • Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung

Das Bambus Kunsthandwerk von Hoi An mit Fahrrad und Boot (halbtags)
Kombinieren Sie eine Fahrradtour abseits der Touristenpfade mit einem Einblick in die traditionellen Kunsthandwerke von Hoi An. Die Stadt Hoi An ist für die speziellen Küsten und Kunsthandwerke bekannt. Hier liegt das Zuhause vieler Werkstätten für traditionelle Techniken, die erstmals von den Vorfahren der Familien in der Stadt eingeführt wurden und bis heute noch immer befolgt werden. Die einzigartigen Handwerke werden mit lokalen Materialien wie Bambus, Holz und vietnamesische Textilien hergestellt. Los geht es mit dem Fahrrad mit der Fahrt zum Pier. Dann fahren Sie, gemeinsam mit ihrem Fahrrad, an Bord des Boots zur Cam Kim Insel. Fahren sie durch die vielfältige Umgebung und Machen Sie Halt an einer authentischen Werkstadt. Hier sehen Sie, wie traditionelle Holzboote und wunderschöne Teppiche hergestellt werden. Von dort aus fahren Sie weiter mit dem Boot in den Osten von Hoi An und besuchen das Cam Than Dorf. Hier bedeckt ein hektarweiter Nipa Palm Wald das Land. Der reichhaltige Wald versorgt die Anwohner mit Bambus, ein notwendiges Rohmaterial, mit welchem Häuser gebaut werden und wunderschöne Kunsthandwerke oder sogar Fahrräder aus Bambus hergestellt werden. Besuchen Sie eine Bambuswerkstatt und versuchen Sie sich selbst am Bambushandwerk, bevor Sie mit dem Fahrrad zurück in die Altstadt fahren.
 
Inbegriffene Leistungen
  • Rundreise gemäss Programm in Hoi An (09:00 – 13:00 Uhr oder 13:00 – 17:00 Uhr)
  • Englisch sprechende Reiseleitung

Entdecken Sie die Kultur in Hoi An mit dem Scooter (Gruppentour, halbtags)
Treffen in der Fusion Lounge Hoi An: Einweisung, Vorstellung der Fahrer, Willkommens Smoothie und kleiner Snack. Ankunft am ersten Ausflugsziel: Kunden lernen etwas über hiesiges Familien- und Geschäftsleben. Ausserdem erhalten Sie ein kaltes Wasser und feuchte Tücher zum Reinigen.
Zweites Ausflugsziel:  Die Kunden erfahren hautnah etwas über den Glauben und das Familienleben in Vietnam.  Wieder erhalten Sie ein kaltes Wasser und feuchte Tücher zum Reinigen.
Dritter Stopp: Die Kunden erfahren mehr über die Handwerkskunst in Hoi An. Viele Künstler, Schneider und Designer sind hier tätig. Die Kunden werden in eine interaktive Geschichte des Gastgebers involviert. 
Banh Mi Stopp: Die Kunden machen auf der Terrasse Pause und überblicken dabei die Altstadt Hai Ans zusammen mit dem Thu Bon Fluss. Unser NGO Partner Streets International serviert einen gesunden lokalen Snack samt Getränk. Ausserdem ist genug Zeit zur Toilette zu gehen oder sich frisch zu machen. 
Cultural Workshop: Die Kunden lernen entweder von einem bekannten Maler wie man das typische vietnamesische Lesezeichen bemalt oder Sie lernen die Kunst der Laternenfertigung. Jeder der Kunden kann ein Souvenir mit nach Hause nehmen. Weiter geht die Fahrt durch die malerische Landschaft mit einigen Stopps zum Fotografieren. 
Ankunft am vierten Ausflugsziel: Hier lernen die Kunden mehr über die Porzellanherstellung und erlauben hautnah die Arbeit der fingerfertigen Handwerker. 
Ankunft an der Beach Lounge: Hier können die Kunden bei einem Mittagessen mit ausgewählten Getränken abschalten und lernen, wie man in Hoi An am Strand entspannt (Bei der Nachmittagstour wird stattdessen eine Auswahl an Tapas und ein Sunset Cocktail gereicht). Ausserdem können die Kunden Billard, Toiletten, Duschen, Tagesbetten und die Lounge benutzen. Handtücher werden dabei gestellt.
* Kunden sind verpflichtet, eine Freisetzung von Scooter Tours Vietnam zu unterzeichnen.
 
Inbegriffene Leistungen
  • Rundreise gemäss Programm in Hoi An
  • Englische sprechende Reiseleitung
  • Transfer

Besichtigungen in Hoi An mit Bootsfahrt auf dem Thu Bon Fluss (ganztags)
Die hervorragende erhaltene Handelsstadt Hoi An wurde 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Ihre bunten Häuser und Tempel reflektieren die facettenreichen kulturellen Schätze, die aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammen, als Hoi An ein wichtiger Hafen für westliche, chinesische und japanische Händler war. Heute ist es ein gut bestehendes Zentrum traditioneller Handwerkskunst und ein Paradies zum Einkaufen, das sich am besten zu Fuss erkunden lässt. Spazieren Sie durch die gepflasterten Strassen, vorbei an niedrigen Ziegeldächern, dem belebten Zentralmarkt und dem kleinen Hafen, wo bunt bemalte Boote am Hafen stehen. Dann besuchen Sie ein Privathaus, in dem Mitglieder der gleichen Familie durchgehend seit Jahrhunderten in traditioneller Umgebung leben. Besuchen Sie die Familienkapelle, die von wichtigen Händlern oder hochrangigen Familien zur Ehre der Vorfahren erbaut wurde. Dann geht es zu einer Pagode im chinesischen Stil oder einer Versammlungshalle. Zuletzt gehen Sie weiter zur berühmten Japanischen Brücke, die 1593 von der japanischen Gemeinde Hoi Ans erbaut wurde und die Stadt mit dem chinesischen Viertel auf der anderen Seite des Flusses verbindet. Am Nachmittag fahren Sie auf einem öffentlichen Boot stromabwärts auf dem Fluss Thu Bon. Geniessen Sie die unberührte Landschaft und halten Sie an einem Keramik- und einem Holzschnitzer Dorf, bevor Sie zum Hafen Hoi An zurückkehren. 
 
Inbegriffene Leistungen
  • Rundreise gemäss Programm in Hoi An und auf dem Thu Bon Fluss
  • Englische sprechende Reiseleitung

Hoi An Foodtour mit Vespa (abends 17.30 Uhr)
Mit dem Sonnenuntergang beginnt die Tour. Sie fahren zusammen mit dem Vespafahrer durch Seitenstrassen und geschäftige Wege. Sie probieren einige der besten, lokalen Gerichte. Essen und Getränke sind im Tourpreis enthalten. Bringen Sie einen gesunden Appetit mit. Die Tour beginnt an unserem zentralen Hoi An Cafe, wo Sie die köstliche Strassenspezialitäten Banh Can probieren können und genüsslich einen Cocktail geniessen, während Sie das Treiben auf der Strasse beobachten. Nach diesem ersten Stopp fahren Sie mit der Vespa zur berühmten „White Rose“ mit den besten Wontons der Stadt. Danach fahren Sie zur Cam Nam Insel und essen gemeinsam mit den Anwohnern einen Seafood Starter und geniessen ein paar kühle Bier mit Blick über den Thu Bon Fluss, während die Sonne über Hoi An untergeht. Danach fahren Sie entlang des Ufers durch die Seitenstrassen zu einem lebhaften, lokalen Restaurant wo Sie ihr eigenes Hotpot Menu am Tisch zubereiten können und lernen, wie sie typisch vietnamesisch Ihr Essen wickeln und rollen. Nach einer weiteren kurzen Fahrt durch die geschäftigen Strassen besuchen Sie den letzten Stopp des Abends: Ein modernes, vietnamesisches Restaurant zwischen den Reisfeldern. Hier können Sie tolle BBQ Spezialitäten geniessen und selbst an Ihrem Tisch grillen. Nach vietnamesischen Sitten wird zum BBQ kaltes Bier getrunken. Zum Abschluss geniessen Sie ein köstliches Banh Flan Dessert, eine leichte Version von Karamellcreme. Bitte beachten: Dieses Programm basiert auf einem Englisch sprechenden Guide. Für anderssprachige Guides fällt ein Aufpreis an. Kunden, die an diesem Ausflug teilnehmen möchten, müssen ein Freistellungsformular unterzeichnen, bevor Sie die Tour antreten. Mindestens zwei Personen können an diesem Ausflug teilnehmen. 
*Gäste die an dieser Aktivität teilnehmen möchten, werden gebeten, vor Antritt einen Freistellungsantrag zu unterzeichnen. Dieses Formular kann vor Reisebeginn zugesandt oder vor Ort bei ICS ausgehändigt werden)
*Die Vespa Tour kann vom 7. Februar – 10. Februar nicht gebucht werden
 
Inbegriffene Leistungen
  • Rundreise gemäss Programm ab/ bis Phnom Penh
  • Englische sprechende Reiseleitung

Sonnenuntergangs Fischerkreuzfahrt auf dem Thu Bon Fluss (Gruppentour, 2.5 Stunden)
Der kostbare Teil des lokalen Fischer-Tages ist der Nachmittag. Das ist wann Sie in Ihren bunten Booten losfahren, hoffnungsvoll auf einen grosszügigen Fang. Unsere Sonnenuntergangskreuzfahrt bringt Sie zu der Mündung des Flusses, der sich mit der Cua Dai See trifft und präsentiert Ihnen zwei spezielle tägliche Rituale: die vorbeiziehende Parade der lokalen Fischerflotte, die sich auf zur See macht und die Magie der Sonne, die langsam untergeht im westlichen Himmel. Sie werden Ihnen mehr erzählen über die täglichen Rituale oder lokalen Fischer. Geniessen Sie einen von uns gesponserten vietnamesischen Imbiss und ein kaltes Bier oder Softdrink, während Sie den oft spektakulären Sonnenuntergang geniessen.
*Abfahrt um 16.00 Uhr. Mindestanforderung beträgt 2 Personen und max. 10 Personen
 
Inbegriffene Leistungen
  • Rundreise gemäss Programm ab/ bis Phnom Penh
  • Englische sprechende Reiseleitung
  • Transfer

Für eine Beratung und Preisanfragen steht Ihnen unser Team sehr gerne zur Verfügung.

 
Druckversion mit allen Informationen:
PDF Datei herunterladen


Twitter