Ausflüge in Phnom Penh

Stadtrundfahrt in Phnom Penh (halbtags)
Entdecken Sie Phnom Penh, eine chaotische, lebendige und immer faszinierende Stadt. Elegante, von Bäumen gesäumte Boulevards, sowie Uferpromenaden erinnern an vergangene Zeiten; heute strotzt diese Stadt nur so vor Emsigkeit; tausende von Mopeds schlängeln sich durch den täglichen Berufsverkehr, Strassenverkäufer preisen ihre Waren an und Geschäftsleute gehen ihren Verpflichtungen nach. Beginnen Sie Ihre Tour mit Wat Phnom, dem Geburtsort der Stadt; der Legende nach wurde die Stadt hier gegründet als eine Frau namens Penh vier Buddhastatuen in einem auf dem Mekong treibenden Baum fand und einen Tempel errichtete, um die Statuen dort aufzubewahren. Anschliessend besichtigen Sie den Königspalast, der bis heute die offizielle Residenz des Königs Norodom Sihamoni ist, sowie die Silberpagode, auch bekannt als Pagode des Smaragdbuddhas und das Nationalmuseum, das eine umfassende Sammlung an Kunstgegenständen der Khmer enthält. Zum Schluss besuchen Sie einen der beiden bekannten Märkte in Phnom Penh, entweder den Zentralmarkt, ein überdachter Markt mit einem Kuppelbau als Zentrum, auf dem Sie nahezu alle Arten von Souvenirs finden können oder den russischen Markt, ein Labyrinth aus Ständen, die von CDs und DVDs bis hin zu Seidenwaren, Handwerkskunst und Schmuck nahezu alles verkaufen.
 
Inbegriffene Leistungen
Rundreise gemäss Programm in Phnom Penh
Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung

Kochkurs im Frizz Restaurant und einem Marktbesuch (halbtags)
Geniessen Sie einen klassischen kambodschanischen Kochkurs. Am Vormittag fahren sie mit dem Tuk Tuk zu einem lokalen Markt, begleitet werden Sie von unserem kambodschanischen Küchenchef, um mit ihm die besten lokal angebauten Zutaten auszusuchen. Kambodscha ist gesegnet mit einer Fülle von Weltklasse-Produkten und Ihr Reiseleiter wird Ihnen die kulinarischen und medizinischen Bedeutungen der Produkte erklären, die je nach Jahreszeit angeboten werden. Nach dem Besuch des Marktes werden sowohl die Schüler als auch die Lehrer in die Küche zurückgehen, wo jeder Schüler seine eigene voll ausgestattete Kochstation bekommt. Der Rest des Vormittags wird genutzt, um die einzigartigen kulinarischen Techniken zu erforschen. Danach können die Kursteilnehmer ihre eigenen Kreationen in entspannter Atmosphäre geniessen.

Inbegriffene Leistungen:
Rundreise gemäss Programm in Phnom Penh
Inklusive Mittagessen 
Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung
 
Hinweis:
Die Voraussetzung sind maximal 10 Personen. Diese Tour kann während dem Khmer Neujahr und dem Pchum Ben and  Water Festival nicht ausgeführt werden 

Killing Fields und Tuol Sleng (halbtags)
Ausserhalb von Phnom Penh befinden sich in einer ländlichen Umgebung die Killing Fields von Choeung Ek, die an die Folterungen durch das Pol Pot Regime erinnern. Tausende von Menschen wurden hier zwischen 1975 und 1978 exekutiert und in Massengräbern vergraben. Besuch des Tuol Sleng Museums. Erfahren Sie heute im Tuol Sleng Museum (Museum des Völkermords) etwas über die grausame Vergangenheit Kambodschas. Ehemals als Schule Tuol Svay Prey gegründet, wurde es 1975 in die Folterkammer und das Verhörzentrum der Roten Khmer verwandelt. Es war bekannt unter dem Namen Sicherheitsbüro 21 oder kurz S 21. Zum Grossteil unverändert geblieben, beherbergt dieses Gefängnis heute Fotografien über die Tausende von Opfern, die im Laufe der Jahre jene Türen durchschritten haben - nur 7 von Ihnen überlebten.
 
Inbegriffene Leistungen:
Rundreise gemäss Programm in Phnom Penh
Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung

Fahrradtour auf der Silk Insel (ganztags)
Geniessen Sie eine gemütliche Fahrt in die Landschaft rund um Phnom Penh mit öffentlichen Booten und Fähren und fahren Sie mit dem Fahrrad auf Strassen mit wenig Verkehr. Silk Island ist nur wenige Kilometer von Phnom Penh entfernt und lokal bekannt als Koh Dach. Beginnen Sie mit der Fahrradtour zu einem Khmer Dorf auf der seltenen besuchten Silk Island. Sie überqueren den Tonle Sap Fluss und machen eine kurze Fahrt mit der Fähre über den Mekong Fluss zur Insel, wo Sie eine Vorführung von lokalen Handwerkern erleben werden, die im Kleinformat auf Handwebstühlen Seide produzieren. Danach fahren Sie einige Kilometer entlang kleinen Blechdach Hütten bis Sie eine buddhistische Pagode erreichen. Machen Sie kurz Halt bei der Pagode und fahren weiter mit einem Blick auf blühende Bäume auf fast allen Strassen, leuchtende Tempel mit verschiedenen Farben und Skulpturen, Mauern, Abhänge und Fassaden, die mit grosser Präzision aus schönen Schnitzereien in verschiedenen Formen, Grössen und Farben bestehen.
 
Inbegriffene Leistungen:
Fahrrad
Deutsch oder Englische sprechende Reiseleitung

Ausflug zum NHCC (New Hope of Cambodian Children) (ganztags)
Das New Hope for Cambodian Children (NHCC) wurde im Jahr 2006 von John und Kathy Tucker, einem amerikanischen Ehepaar, gegründet. Sie haben 10 Jahre für H.I.V infizierte Kindern in Kambodscha gearbeitet. NHCC ist eine Organisation, die Ganzheitsmedizin für H.I.V. infizierte Kinder und gesellschaftliche Unterstützung für mehr als 1.400 infizierte Kinder und betroffene Familien versorgt. Ein Tagesausflug bietet Ihnen die Vorstellung von NHCC von John mit Besuch in Gärten, Hühner- und Schweinefarm. Danach Besuch in ihrem Klassenzimmer, Krankenhaus vor Ort und in anderen Häusern, Mittagessen am NHCC. Rückfahrt von Phnom Penh am Spätnachmittag. 

Inbegriffene Leistungen:
Rundreise gemäss Programm ab/ bis Phnom Penh
Englische sprechende Reiseleitung

Besuchen Sie eine traditionelle Tanzaufführung beim Nationalmuseum (abends)
Plae Pakaa (Fruchtbar) ist eine Serie von 3 wechselnden Shows beim  Nationalmuseum von Phnom Penh, in denen eine breite Auswahl an traditionellen Tanzkünsten dargeboten werden. Mit mehr als nur dem Apsaratanz oder den Volkstänzen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Vielfalt der Kambodschanischen Kultur und der traditionellen Künste zu entdecken, wie zum Beispiel die "Yeke Oper" (MAK THERING) & "die Passage des Lebens". Dies findet im herrlichen Garten des Nationalmuseums statt.
 
Inbegriffene Leistungen:
Rundreise gemäss Programm ab/ bis Phnom Penh
Deutsch oder Englische sprechende Reiseleitung
 
Hinweis:
Der Plae Pakaa Tanz kann nicht im April und Mai durchgeführt werden. Start um 20:00 Uhr beim Nationalmuseum und von Juni bis August am Freitag- Sonntag startet die Show um 19:00 Ihr. 

Für eine Beratung und Preisanfragen steht Ihnen unser Team sehr gerne zur Verfügung.

Druckversion mit allen Infos:
PDF Datei herunterladen


Twitter